1 : 1-Remis gegen starken Bezirksligisten Werner SC

100 Zuschauer auf der Haarstrang-Sportanlage sahen ein ordentliches Vorbereitungsspiel zwischen dem Westfalenligisten Holzwickeder Sport Club (HSC) und dem Bezirksligisten Werner SC. Das 1 : 1 war am Ende, trotz des zwei Klassen-Unterschieds, leistungsgerecht. Die überraschende Führung aus der 27. Minute des Werner SC glich Marcel Duwe, Neuzugang aus der A-Jugend des SuS Kaiserau, nach tollem Zuspiel von Christopher Franz aus (63.). Co-Trainer Olaf Pannewig sprach nach Spielschluss von einem „ordentlichen Test“. „Wir haben hart trainiert, noch stimmen nicht alle Laufwege und die Feinabstimmung. Daran werden wir weiter arbeiten.“ Dennoch muss der HSC in der nächsten Zeit einen herben Rückschlag kompensieren. Der Neuzugang aus Schüren, Wassim Rezgui, Hoffnung im offensiven Bereich, verletzte sich am rechten Oberschenkel. Das sah nicht gut aus, humpelnd und mit scherzverzerrtem Gesicht verlies Rezgui die Haarstrang-Sportanlage. Weitere Untersuchungen sind nun erforderlich – es droht allerdings im schlimmsten Fall ein längerer Ausfall.

Der HSC bestreitet seine nächsten Spiele nun am Donnerstag, 23. Juli, um 17.45 Uhr beim Hecker-Cup gegen den Westfalenligisten Kirchhörder SC und am Samstag, 25. Juli, um 16.45 Uhr gegen den Oberligisten SC Aplerbeck an.

HSC I Werner SC I1 : 1 trennten sich der Holzwickeder Sport Club und der Bezirksligist Werner SC. Die Verletzung von Neuzugang Wassim Rezgui trübte allerdings die insgesamt gar nicht so schlechte Vorstellung des Westfalenligisten.

HSC I: Trapp (46. Möllerke), Groenewold, Bouasker (46. Salwik), Lorenz, Köhler (Lehmann), Gohr, Rezgui (60. Pfaff), Hoffmann (75. Janowczyk), Krawietz (46. Duwe), Üstün (75. Hense), Franz

Tore: 0 : 1 (27.), 1 : 1 Duwe (63.)

DER HSC SUCHT DICH !!!

 

Kommt zum Probetraining jetzt !!!

Bringt bitte diese

Erlaubnis zum Probetraining mit !

Willkommen beim HSC...