Die erste Auswärtsfahrt knüpft am ersten Heimspielsieg nahtlos an. Gegen JSG Unna/Billmerich gewinnt die F2 vom HSC mit 17:2.

2017 09 16 F2 bei JSG Unna Billmerich

Konzentriert, leicht angespannt aber voller Vorfreude traten unsere Jungs zum ersten Mal Auswärts in dieser Saison an. Nach einer längeren Kabinenansprache vor dem Spiel ging es auf den Platz. Dort merkte man schon bei der Begrüßung die Entschlossenheit der Spieler an.

Erster Angriff, erstes Tor, so begann das Auswärtsspiel bei trockenem und heiterem Wetter. Die Mannschaft war sehr gut fokussiert und zeigte eine weitere sehr gute Leistung. Offensiv wie defensiv wurde gekämpft. Neben glänzenden Einzelaktionen, entstanden ebenfalls teils sehr gute Passspielkombinationen. Zur Halbzeit stand es 11:1 aus Sicht des HSC.

Der Gegner war gegen die F2 des HSC chancenlos, sodass die Abwehr recht wenig zum Einsatz kam. Einige gute Aktionen des Gegners führten ihn dennoch in den Strafraum des HSC, dessen Verteidiger fast immer zur Stelle waren. Trotzdem schaffte der Gegner es durch die Defensivlücken zu kommen und zwei Tore zu erzielen. Dies trübte die Entschlossenheit der Spieler des HSC in keiner Weise und es wurde weiter nach vorne gespielt. Das Spiel wurde verdient mit 17:2 gewonnen.

Grundsätzlich kann der Trainer sehr zufrieden sein. Allerdings liegt noch viel Arbeit auf die Jungs, denn wenn die Ergebnisse sich in den nächsten Spielen ähneln, geht es spätestens in der Rückrunde in eine ebenbürtige Rückrundengruppe.

Bis dahin heißt es weiter Spaß haben, erfolgreich kombinieren und Erfahrung sammeln. Das nächste Spiel findet erneut Auswärts am 30.09.2017 um 10:00 Uhr gegen Lünern/Hemmerde/Mühlhausen II statt.


Vereinskollektion

Trainerteam

Trainer
Mattäus Wojtaschyk
+49 1523 4272229

Betreuer
Torsten Lüthje
+49 151 23468214

  • ELGreco.jpg
  • SWU.jpg