Das Montanhydraulik-Stadion – ein echtes Schmuckstück

hsvwickede

Ohne Zweifel ist das Montanhydraulik-Stadion eine der schönsten Arenen im Kreis Unna. Mit einem Fassungsvermögen von rund 5.000 Zuschauern ist das weite Rund auch für Großveranstaltungen bestens geeignet. Die große, überdachte Haupttribüne mit ihren 800 Sitzplätzen sowie die mit Stufen ausgestattete Gegengerade genügen höchsten Ansprüchen im Amateur-Fußball.

tribuenevoll

Der Rasenplatz des Montanhydraulikstadions wird hellauf gelobt. Bestens gepflegt, kommen hier Fußball-Techniker auf ihre Kosten. Verletzungen aufgrund von Unebenheiten gibt es selten. Und auch rund um den Hauptplatz dreht sich alles um das runde Leder. Ein Rasen-Nebenplatz, der vom Fußballverband für Meisterschaftsspiele zugelassen ist, und ein Kunstrasen-Nebenplatz sind ideal für Trainingseinheiten und Spiele. Und auch für einen etwaigen Zuschauerandrang ist man mit zwei Eingängen bestens gerüstet.

Angeschlossen an das Stadion ist das Sportheim am Montanhydraulik-Stadion. Hier gibt es großzügige Umkleidekabinen sowie Besprechungsräume. Urgemütlich und zünftig ist die Vereinsgaststätte „Ballhaus", wo man zum gemütlichen Schwätzchen, auch unter der Woche, gerne hingeht. Weit über Holzwickede hinaus berühmt ist die Würstelbude mit ihren Grillspezialitäten. Auf ein "Pilsken" trifft man sich am Getränkestand. Und auch wenn es mal regnet – für Unterstände ist bestens gesorgt.

Tribüne 2

Zahlreiche Vereine, auch aus dem Profibereich, wissen das Montanhydraulik-Stadion zu schätzen. So richtete der Deutsche Fußball Bund hier das Frauen-Länderspiel Deutschland gegen China aus. Zu freundschaftlichen Vergleichen traten hier bereits Borussia Dortmund, die SG Wattenscheid, Sportfreunde Siegen, Ahlen und Vereine aus dem Ausland an. Weitere hochkarätige Teams werden sicherlich auch in Zukunft den Weg in die Emschergemeinde finden.

Vereinskollektion

Adresse

Montanhydraulik-Stadion

Jahnstr.7
59439 Holzwickede

Parkplatz:

Montanhydraulikstraße / Ecke Springstraße

Anmeldeformulare