Oberliga Westfalen

Jenz

Jenz Rother war ein Glücksfall für Holzwickede. Der engagierte Pfarrer mit lutherischer Wortgewalt war gradlinig, seiner Gemeinde und seinen „Schäfchen“ stets nah und ausgesprochen bodenständig. Diese Tugenden zeichneten ihn auch als Politiker aus. Als Bügermeister „ein Mann aus dem Volk für das Volk“ zeichnete er sich als unermüdlicher Anwalt für die Belange der sog. „kleinen Leute“ aus. Jenz Rother nutzte gern seine zahlreichen persönlichen Gespräche, um Ideen und Anregungen zu sammeln und diese zu politischen Themen zu machen. Als bestens vernetzter Politprofi besaß seine Stimme innerhalb der Gemeinde, in den Nachbarstädten und im Land NRW Gewicht und wurde von ihm zum Wohle Holzwickedes eingesetzt. In seinen 16 Jahren als „Erster Bürger“ nahm Holzwickedeeine sehr positive wirtschaftliche Entwicklung, beispielhaft sei hier der „Eco-Point“ genannt. Dem Sport war er in Freundschaft verbunden; den sozialen Belangen von Jung und Alt gehörte seine persönliche Hingabe ebenso wie dem Einsatz für gleiche Bildungschancen für alle. Mit großer Freude erzählte der Familienmensch von seinenLieben, wobei die Enkelkinder immer einen besonderen Raum einnahmen. Nach dem Eintritt in den Ruhestand setzte sich der überzeugte Christ und Sozialdemokrat mit Ideenreichtum und ungebrochenem Elan als Aufsichtsratsvorsitzender für die Belange des HSC ein, den er mit aus der Taufe gehoben hatte. Mit Jenz Rother haben wir ein menschliches und politisches Vorbild verloren. Er hat sich um Holzwickede und die Menschen in unserer Gemeinde mehr als verdient gemacht und hinterlässt eine sehr, sehr schmerzliche Lücke.


Vereinskollektion

Termine

Premium Partner

Kontakt

Holzwickeder Sport Club e.V.

Postfach 1106
59439 Holzwickede

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!