Nachwuchsabteilug des Neu-Oberligisten sucht mit Probetraining weitere Talente

Gerade erst feierte die 1. Mannschaft des HSC den Aufstieg in die Oberliga – mittendrin eine hohe Zahl an Spielern, die bereits in der Jugend für die SG Holzwickede, den SV Holzwickede oder den Fusionsverein HSC gekickt haben. So haben beispielsweise die Stammspieler Mirco Gohr und Marcel Duwe viele Jahre und Nils Hoppe ausschließlich für die Holzwickeder Jugendabteilungen die Fußballschuhe geschnürt, mit Yannick Rosenbaum, Andi Heiß und Fabien Garando sind gleich drei letztjährige A-Junioren in dieser Saison bereits zu Westfalenliga- oder Testspieleinsätzen der 1. Mannschaft gekommen. Auch aktuelle A-Juniorenspieler wie beispielsweise Domenik Loos oder Maurice Majewski haben sich bereits ins Sichtfeld von Trainer Axel Schmeing spielen können.

Auch beim Blick in die zweite oder dritte Seniorenmannschaft zeigt sich, dass diese Teams mit vielen jungen und talentierten Spielern gespickt sind, die bereits in der Jugend für Holzwickeder Vereine spielten, und über starke Leistungen in der „Zweiten“ ebenfalls den Weg zur Westfalenliga bestritten haben wie zum Beispiel Max Venos. „Die Trainerteams der Seniorenmannschaften machen einen super Job. Unsere Jugendspieler bekommen die Chance, zu zeigen, was in ihnen steckt, und nutzen diese. Das macht uns Verantwortlichen der Jugendabteilung sehr stolz“, freut sich Frank Spiekermann, Jugendleiter des HSC.

Die Jugendabteilung soll auch in den kommenden Jahren der perfekte Unterbau für die ambitionierten HSC-Seniorenteams in der Oberliga, Bezirksliga und Kreisliga B sein. Dabei wissen die Verantwortlichen, dass sowohl die ersten als auch die zweiten oder dritten Jugendteams eines Jahrgangs auch auf Verstärkungen aus dem Umkreis angewiesen sind, um bestmögliche Lern- und Entwicklungsprozesse für die angehenden Stars von morgen und übermorgen gewährleisten zu können. Daher lädt der HSC alle interessierten Spieler ab der E-Jugend zu Probetrainings ein. Ein Vordruck für eine Erlaubnis zum Probetraining beim HSC ist ebenso wie der aktuelle Trainingsplan (als pdf bei jedem Team) auf der Homepage www.hsc-holzwickede.de hinterlegt. In den Pfingstferien können Trainingstage und -zeiten jedoch abweichen. Unter anderem deshalb werden interessierte Spieler oder Eltern gebeten, sich vorab bei den entsprechenden Trainern oder bei einem Mitglied des Jugendvorstandes (an-)zu melden.

CMit Spaß, Ehrgeiz und Leidenschaft – die C1 des HSC kämpft um den Aufstieg in die Bezirksliga


Vereinskollektion

DER HSC SUCHT DICH !!!

 

Kommt zum Probetraining jetzt !!!

Bringt bitte diese

Erlaubnis zum Probetraining mit !

Willkommen beim HSC...