9:0 Auswärtssieg gegen SuS Kaiserau 2
Im Auswärtsspiel der C1 gegen SuS Kaiserau 2 galt es heute die gute Form der letzten Spiele zu bestätigen. Während unsere C1 die ersten beiden Meisterschaftsspiele erfolgreich bestreiten konnte, standen bei Kaiserau zwei deutliche Niederlagen auf dem Konto - die Ausgangssituation konnte somit nicht unterschiedlicher sein.

20170923 C1 Kaiserau

Merken

Merken

Der HSC dominierte das Spiel von Anfang an, ohne jedoch die spielerischen Akzente wie in den letzten Spielen zu setzen. Das 1:0 für unsere C1 fiel bereits in der 5. Minute durch Michele nach einer schönen Flanke von der rechten Außenseite. Der HSC blieb hauptsächlich durch schnelle Spielzüge nach vorne gefährlich. Kaiserau kam nur vereinzelt zu Kontern, die jedoch allesamt spätestens am HSC-Strafraum ihr Ende fanden. Torchancen erspielte sich ausschließlich der HSC.
Das 2:0 erzielte Michele nach gutem Zuspiel in der 19. Minute aus 12 m.
Nach weiteren Torchancen in der 25. und 26. Minute mit vereinzelt sehenswerten Spielkombinationen konnte der HSC in der 28. und 32. Minute durch Kianosh noch vor der Halbzeitpause auf 4:0 erhöhen.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hat: Der HSC ist spielbestimmend gegen zunehmend schwächer werdende Gegner. Das 5:0 erzielte Michele in der 45. Minute per Kopf nach einer schönen Ecke von der linken Seite. Weitere Tore durch Kianosh (54., 64. und 65.) sowie durch Fabian in der 59. Minute schraubten das Ergebnis letztendlich auf 9:0 hoch.

Insgesamt tat Kaiserau zu wenig für das Spiel. Der HSC ließ keine Torchance zu und gewinnt in einem sehr fairen Spiel hochverdient mit 9:0.

Neben den ohnehin bereits vielen verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen verletzte sich leider auch Collin.


Vereinskollektion

Trainerteam

Trainer
Yannic Grobe
+49 177 4529637

Co-Trainer
Yanick Rosenbaum
+49 231 401280