Die oben genannten Freudengesänge für ein Finale des Emscher Cup, hat sich das F2 Team im Vorfeld nicht vorstellen können. Mit einem grandios gespielten Turnier steht die Mannschaft als Gruppenerster im großen Finale des Emscher Junior Cup und wird am 24.06.2018 die Atmosphäre im Niederrhein Stadion Oberhausen genießen dürfen.

20180506 F2 EJC1

Unglaubliche Spiele zu einem unglaublichen „heißen“ Wetter legten die Jungs der F2 am Sonntag auf den Kunstrasen ab. Highlights wie am laufenden Band könnten an dieser Stelle niedergeschrieben werden, denn es war mit Abstand eines der besten und schönsten Tage mit der besten Leistung dieser Mannschaft.

Ohne Druck aber mit viel Konzentration wurden die Spieler auf dieses Turnier durch die Trainer Mattäus und Christian vorbereitet. Jedes einzelne Spiel wurde mit viel Freude und Konzentration gespielt, was auch der Schlüssel zum Erfolg war. Kein „Krampf“ und eine direkte Anknüpfung an die letzten hervorragenden Saisonleistungen. Dass zudem noch stark und um alles gekämpft wurde, merkte man am Einsatz bis zum Limit. Leider gab es dadurch auch Verletzungssituationen, die jedoch keine negativen Folgen mit sich zogen. Natürlich gab es auch glückliche Situationen, in denen das Aluminium rettete, jedoch schmälern diese nicht die tolle Leistung der Mannschaft.

Nacheinander spielten die Jungs von der F2 gegen die leistungsstarken Gegner B.V. Westfalia Wickede, TSV Marl-Hüls, Lohauserholz-Daberg, VFL Schwerte und FC Merkur 07. Alle Spiele wurden mit 1:0 gewonnen. Klingt einfach, war es aber nicht. Alle Mannschaften dieses Turniers spielten auf einem sehr hohen Level. Nach dem späten Tor im letzten Spiel stand ganz endgültig fest, dass die F2 im Finale ist. Nach dem Abpfiff ähnelten die Szenen dem Abpfiff aus dem Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro am 13.07.2014. Sogar Tränen flossen… !

20180506 F2 EJC2

Nach diesem Turnier geht es nun weiter in der Staffel, wo noch die letzten Spiele anstehen. Diese wird sicherlich genutzt, um im Finale am 24.06.2018 in Oberhausen das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können. Es steht allerdings jetzt schon fest, dass es am Finaltag emotional und unvergesslich sein wird.

 


Vereinskollektion

Trainerteam

Trainer
Mattäus Wojtaschyk
+49 1523 4272229

Co-Trainer
Christian Abbel

Betreuer
Torsten Lüthje
+49 151 23468214

  • ELGreco.jpg
  • SWU.jpg