Zusammen mit dem Landesligisten BSV Schüren und dem Westfalenligisten Kirchhörder SC bildet der Holzwickeder SC die Vorrundengruppe C des Traditionsturniers um den Hecker-Cup des ASC 09 Dortmund. Allerdings wird das Turnier eine Woche früher vom 17. bis 28. Juli durchgeführt statt, wie geplant, vom 24. Juli bis 4. August. Der Grund ist der mögliche Aufstieg der Aplerbecker, denn dann würde der Saisonstart der Regionalliga genau in den ursprünglich angedachten Termin des Pokalturniers fallen. Durch die einwöchige Vorverlegung des Hecker-Cups ändert sich jedoch nichts am Spielplan. Der HSC trifft am Mittwoch, 18. Juli (statt 25. Juli), um 17.45 Uhr auf die Schürener und am Sonntag, 22. Juli (statt 29. Juli), um 16 Uhr auf Kirchhörde. Auch die Zusammensetzung der anderen drei Gruppen unterstreicht, dass das Hecker-Cup-Turnier wieder das am besten besetzte Vorbereitungsturnier im weiten Umkreis ist und die stärksten Amateurteams aus Dortmund und Umgebung aufweist. In der Gruppe A spielen neben dem veranstaltenden ASC 09 Bezirksligist VfR Sölde und Westfalenligist SV Brackel, die Gruppe B setzt sich aus dem Oberligisten FC Brünninghausen, dem Bezirksligisten Viktoria Kirchderne sowie dem VfL Kemminghausen aus der Landesliga zusammen, und in der Gruppe D schließlich treffen in der Vorrunde Westfalenligist Westfalia Wickede und die Landesligisten Hombrucher SV und Mengede 08/20 aufeinander


Vereinskollektion

Trainerteam

Trainer
Axel Schmeing

Co-Trainer
Mario Niedzialkowski

Betreuer
Taufeck Essakali

Betreuer
Rachid Darraz