IMG 5421Krankheiten lassen sich durch Rehasport reduzieren….

Das Innere-Schweinehund-Syndrom beim gesundheitsorientierten Sport ist gekennzeichnet durch ständige Ausreden – „Ich wusste gar nicht, dass es Sportangebote für mich gibt.“ – und ein schlechtes Gewissen – „Ich müsste ja mal ´was für meine Gesundheit machen.“ Zeitgenossen, die etwas gegen diesen ungesunden Zustand unternehmen wollen, sollten sich beim Holzwickeder Sport Club melden.

Nach den Sommerferien ab dem 03. September startet der 3. Kursabschnitt der Gesundheitssportabteilung des HSC. Einfach hingehen und mitmachen. Nähere Einzelheiten erklären dann die Trainer vor Ort. Das individuelle Beratungsgespräch findet bei Susanne Werbinsky unter 02301/12109 statt.  

 Im, mittlerweile 25. Jahr des HSC-Gesundheitssport sind unter anderem über 15 Rehabilitationssportangebote aufgelistet. Sortiert nach Orten sind die einzelnen Angebote im Programmheft leicht zu finden. Damit fallen die Orientierung sowie die Entscheidung leichter, das passende Angebot vor Ort auszuwählen, um gemeinsam mit Gleichgesinnten und unter kompetenter Anleitung Sport zu treiben, Spaß in der Gemeinschaft zu erleben sowie letztlich Krankheiten vorzubeugen oder zu verringern.

Das Programmheft ist kostenlos und kann über die VIACTIV 02301/18603281 bestellt werden. Über die Möglichkeiten der Kostenübernahme bei Prävention und Reha-Sport beraten ebenfalls die Mitarbeiter der VIACTIV oder die Gesundheitssportverwaltung unter 02301/12109 , Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!